druckenSitemap

Leitlinien der Fachgesellschaften

Eine optimale Versorgung von Demenzkranken und ihren Angehörigen erfordert die Einbindung vielfältiger fachlicher Kompetenzen. Das Kompetenznetz Demenzen strebt eine enge Zusammenarbeit mit den in der Erforschung von Demenzerkrankungen und der Versorgung von Betroffenen engagierten Fachgesellschaften an.

 

S3-Leitlinie Demenzen

 

 

 

Die aktuelle Version der Leitlinie Demenzen wurde am 27.Januar 2016 gemeinsam von den beiden federführenden Fachgesellschaften vorgestellt, der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

 

Mehr als fünf Jahre lang erarbeiteten insgesamt 23 Fachgesellschaften, Berufsverbände und Organisationen von Medizinern, Therapeuten, Pflegepersonal und Patienten die S3-Leitlinie und einigten sich auf 97 Empfehlungen. Vier Wochen lang stand die Leitlinie als sogenannte Konsultationsfassung zur öffentlichen Kommentierung zur Verfügung, um im Sinne der Transparenz und wissenschaftlichen Sorgfalt auch die Expertise von Fachkreisen und Interessierten vor der Publikation einzuholen. 

 


PDF Langfassung (Gültig bis: 23. Januar 2021)